So war das Eierschiessen

Das erste Königspaar der Saison wurde gesucht und gefunden

Das erste Eierschiessen seit 2019 im Schützenverein Rethmar kann mit Fug und Recht als Erfolg gewertet werden. Dem Aufruf des Vereins auf der Homepage, als auch in der lokalen Presse zum ersten öffentlichen Schiessen für jedermann sind erfreulicherweise auch einige Bewohnerinnen und Bewohner Rethmars gefolgt. Dies alleine -nach mehr als zwei Jahren der Pandemie- ist schon Grund genug sich zufrieden zu zeigen. Der Abend war insgesamt gut besucht und bei geselligem Zusammensein kam natürlich der Schiesssport nicht zu kurz. Klein und Gross, Junge und Ältere haben sich im Luftgewehrschiessen auf 10 Meter Distanz messen können. Für die jüngste Teilnehmerin gab es die Alternative, sich mit dem Lichtpunktgewehr in den Wettkampf einzuschalten. Am Ende erhielt jeder Teilnehmende für jede geschossene „10“ ein Hühnerei. Eine Eierkönigin und ein Eierkönig wurden an diesem Abend ebenfalls gekürt. Hierbei wurden die geschossenen Teiler zugrundegelegt. Claudia Wilk-Bertram kam mit einem überragenden Schiessergebnis von 25 geschossenen „10’nen“ bei 25 Schuss dem zuvor festgelegten Teiler am nächsten und wurde somit Eierkönigin. Bei den Herren wurden der 2. Vorsitzende Tim Amelunxen Eierkönig.

Mit diesem gelungenen Auftakt starten wir nun verzugslos mit der Kleinkalibersaison für die Damen und Herren, die Jugendabteilung schiesst weiterhin in der Schützenwache. In diesem Zusammenhang empfehlen wird die Beachtung unserer Termine auf der Homepage.

Am ersten Mai bietet wir zunächst das Maischeibenschiessen für jedermann von 09:30 – 14:00 Uhr am KK-Stand Billberach an. Eine Woche später beginnt dann auch schon das Volks- und Königsschiessen. Vom 08.05.2022 bis Mitte Juli haben dann interessierte Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Dorf Rethmar die Möglichkeit sich im Kleinkaliberschiessen auf 50 Metern sportlich zu messen. Für die Jugend wird selbstverständlich ein paralleles Programm angeboten. Mitmachen lohnt sich wie immer und der Spass wird sicherlich nicht zu kurz kommen.

Wir freuen uns auf Euch!

Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*